Menü

Datenschutzinformationen

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung ist Roland Frenzel, Pirnaer Str. 41, 01809 Heidenau, Telefon: 03529 514082, E-Mail: info@lichtunikate.de und verarbeitet die von Ihnen mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der Verantwortliche stellt sicher, dass personenbezogene Daten ausschließlich zu dem jeweils angegebenen Zweck und nur im Rahmen der Erforderlichkeit erhoben, verarbeitet und genutzt werden.


2. Zweck und Rechtsgrundlage

Wenn Sie Waren über unsere Website kaufen, ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Vertragserfüllung durch Lieferung der von Ihnen gekauften Waren.

Sofern Sie über unser Kontaktformular oder per E-Mail für Fragen zu unseren Produkten oder zu vorvertraglichen Maßnahmen mit uns in Kontakt treten, verwenden wir Ihre dabei übermittelten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Beantwortung Ihrer Anfrage.


3. Pflicht zur Datenbereitstellung

3.1. Zur Vertragserfüllung:

Die Angabe folgender Daten ist für einen Vertragsschluss zwingend erforderlich (Pflichtangaben):
- Vor- und Nachname
- Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort)
- E-Mail-Adresse
- ggf. abweichende Lieferadresse

Weitere Angaben sind für den Vertragsschluss nicht erforderlich und somit freiwillig.

Die Daten werden während Ihres Bestellvorgangs über ein entsprechendes Formular erhoben und elektronisch verarbeitet.

Wenn die für den Vertragsschluss erforderlichen Pflichtangaben nicht gegeben werden, findet kein Vertragsschluss statt. Die Nichtangabe freiwilliger Angaben hat keinen Einfluss auf den Vertragsschluss.

3.2. Bei Kontaktanfragen (über Kontaktformular oder per E-Mail):

Die Angabe folgender Daten ist für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage zwingend erforderlich (Pflichtangaben):
- E-Mail-Adresse

Weitere Angaben sind für die Bearbeitung der Kontaktanfrage nicht erforderlich und somit freiwillig.

Wenn die für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage erforderlichen Pflichtangaben nicht gegeben werden, wird die Kontaktanfrage nicht bearbeitet. Die Nichtangabe freiwilliger Angaben hat keinen Einfluss auf die Bearbeitung der Kontaktanfrage.


4. Empfänger

Zur Erfüllung des Vertrags (Lieferung der Ware), übermittlen wir Ihre personenbezogenen Daten (Name und Lieferadresse) an einen Versanddienstleister. Je nach Gewicht und Größe der Sendung liefern wir mit DHL oder Hermes. Rechtsgrundlage für diese Weitergabe ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Eine weitere Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.


5. Speicherdauer

Wenn Sie Waren bei uns gekauft haben, speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf der Widerrufsfrist. Danach werden Ihre Daten von unserem EDV-Sytem gelöscht.

Wenn Sie uns eine rechtlich relevante Erklärung zum Vertragsverhältnis übermitteln (z.B. einen Widerruf oder eine Reklamation), speichern wir Ihre übermittelten Daten bis alle wechselseitigen Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis endgültig erfüllt sind. Anschließend werden die Daten gelöscht.

Wenn Sie über Kontaktformular oder per E-Mail für Fragen zu unseren Produkten mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre übermittelten Daten für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Anschließend werden die Daten gelöscht.

Sofern eine Pflicht zur Datenspeicherung nach Steuer- und Handelsrecht besteht, entspricht die Speicherdauer den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.


6. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO
sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO.
Des Weiteren haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.


7. Cookies

Unsere Website verwendet ein Cookie, um die komfortable Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen (Warenkorb-Funktion, Erkennen und Korrektur von Eingabefehlern beim Durchlaufen der Bestellschritte). Dabei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Rechner abgelegt wird. Dieses Cookie speichert während Ihrer Sitzung den Inhalt des Warenkorbes und die von Ihnen eingegebenen Daten beim Durchlaufen der Bestellschritte. So müssen Sie bei einer Korrektur von Eingabefehlern nicht sämtliche Eingaben wiederholen, sondern nur die Fehler korrigieren. Sobald Sie unsere Web-Site verlassen, wird dieses sog. Sitzungs-Cookie wieder vollständig von Ihrem Computerer gelöscht.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO. Unser berechtigte Interesse ist eine hohe Benutzerfreundlichkeit unserer Website um Ihnen ein komfortables Einkaufserlebnis zu ermöglichen.

Mit dem von uns verwendeten Cookie findet weder die Erstellung von Nutzerprofilen, noch eine persönliche Identifikation der Nutzer statt. Weitere Cookies z.B. für Statistik- oder Marketing-Zwecke oder Cookies von Drittanbietern werden auf unswerer Website nicht eingesetzt.


8. Server-Log-Files

Der Provider unserer Website erhebt und speichert Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser bei einer Serveranfrage automatisch übermittelt. Nur so ist die Inanspruchnahme von Telemedien und damit der Besuch von Webseiten möglich. Typische Server-Log-Files sind:
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL

Diese anonymisierten Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Server-Logfiles werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht. Sofern eine Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bleiben die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.


9. Dienste Dritter

Sofern Sie für die Bezahlung bestellter Waren auf Dienste Dritter, insbesondere Zahlungsdienste, zurückgreifen (z. B. PayPal und Kreditkartendienste), gilt hierfür die jeweilige Datenschutzerklärung solcher Dritten.